Navigation überspringen Sitemap anzeigen
Tierzentrum Neu Wulmstorf GmbH

Hunde

Milo

Milo ist ein Opfer seiner Rassen. Hysterisch, völlig überdreht und voller guter (und auch nicht so guter) Ideen. Jung und voller Elan versucht er ständig irgendwie seine überschüssige Energie loszuwerden. Dafür braucht er Hilfe. Jemand der ihm Ruhe und Sicherheit geben kann und ihm die Regeln des Lebens erklärt.  Sind diese Hürden erstmal genommen, dann bekommt man einen tollen Hund, der seinem Menschen gefallen möchte. Bis dahin braucht es eine gewisse Ausdauer und auch jemand der klare Regeln aufstellen, erklären und auch durchhalten kann.

Rasse: Deutsch Drahthaar-Border Collie
Alter: 15.08.2021
Geschlecht: Männlich

Buddy

Buddy ist ein Sensibelchen. Zu laut, zu viele Fremde, andere Hunde und so weiter…alles stresst ihn. Und Stress kann er ja gar nicht so gut haben. Da wird man dann auch mal ausfallend und zeigt dem Gegenüber seine Kauleiste. Sind die Menschen sicher im Umgang mit Hunden packt er die aber auch sofort wieder weg und fügt sich. Anfänger im Umgang mit freiliegenden Esszimmern und Körpersprachen-Legastheniker sind hier leider nicht gefragt. Denn Buddy möchte geführt und gelenkt werden. Zu viel „laisse- fair“ macht Buddy Sorgen, denn die Alpharolle ist einfach nicht seins. Ein Zuhause auf dem Land mit Erwachsenen Zweibeinern die über Erfahrungen mit Hunden verfügen, das würde Buddy Sicherheit geben. Wenn man ihm diese vermitteln kann, dann bekommt man was der Name schon verspricht. Einen richtigen „Buddy“ eben mit dem man durch dick und dünn gehen kann.

Rasse: Mix
Alter : 02.05.2019
Geschlecht: Männlich

Pino

Hallo, ich bin Pino und suche hier nach meinem Menschen, mit dem ich zusammen glücklich alt werden kann. Ich komme aus der Familie der Staffordshire Bullterrier. Ich habe trotz meines Alters leider noch nicht viel kennengelernt. Ich suche erfahrene Menschen, die sich mit meiner Rasse auskennen.

Andere Hunde mag ich leider nicht, da ich meinen Menschen für mich alleine haben möchte. Von meinem neuen Besitzer wünsche ich mir viel Sicherheit und Vertrauen, dann verschenke ich aber auch mein Herz.

Ich würde auch gerne in die Hundeschule gehen. Leider bin ich bislang noch nicht in den Genuss einer Ausbildung gekommen. Also, wenn ich dein Interesse geweckt haben sollte, oder du jemanden kennst zu dem ich passen würde, dann melde dich doch bitte kurz bei mir.

Rasse: Staffordshire Bullterrier
Alter : ca 5 Jahre
Geschlecht: männlich

Peppa

Hallo, ich bin Peppa und suche hier nach meinem Menschen, mit dem ich zusammen glücklich alt werden kann. Zu meiner Herkunft und meinem Alter kann ich euch leider nicht viel sagen. Vermutlich komme ich aus der Familie der Bullterrier. Mein Alter wird geschätzt auf ca. 16 Monate. Was ich euch aber sagen kann ist, ich bin ein aktiver Hund und brauche viel sportliche Betätigung. Deshalb wäre es schön, wenn du voller Tatendrang steckst und dich genauso gerne bewegst.

Leider bin ich nicht immer leicht einzuschätzen, deshalb wäre es schön, wenn du schon Erfahrungen mit Hunden wie mir hättest. Ich würde auch gerne in die Hundeschule gehen. Leider bin ich bislang noch nicht in den Genuss einer Ausbildung gekommen. Also, wenn ich dein Interesse geweckt haben sollte, oder du jemanden kennst zu dem ich passen würde, dann melde dich doch bitte kurz bei mir.

Rasse: Bullterrier
Alter : ca 16 Monate
Geschlecht: weiblich

Elli

Hallo, ich bin Elli und suche hier nach meinem Menschen, mit dem ich zusammen glücklich alt werden kann. Zu meiner Herkunft und meinem Alter kann ich euch leider nicht viel sagen. Ich komme aus der Familie der Staffordshire Bullterrier. Mein Alter wird auf ca. 9 Jahre geschätzt. Was ich euch sagen kann, ist, ich bin eine freundliche und verschmuste Weggefährtin. Durch mein Alter bin ich eher der gemütliche Typ. Es wird gesagt, dass ich eine besondere Hündin bin.

Ich soll Epileptikerin sein, aber seitdem ich in meiner jetzigen Unterkunft bin, zeige ich keinerlei Krankheitssymptome.

Ich würde auch gerne in die Hundeschule gehen. Leider bin ich bislang noch nicht in den Genuss einer Ausbildung gekommen. Also, wenn ich dein Interesse geweckt haben sollte, oder du jemanden kennst zu dem ich passen würde, dann melde dich doch bitte kurz bei mir.

Rasse: Staffordshire Bullterrier
Alter : ca 9 Jahre
Geschlecht: weiblich

Maya

Hallo, ich bin Maya und suche hier nach meinem Menschen, mit dem ich zusammen glücklich alt werden kann. Zu meiner Herkunft und meinem Alter kann ich euch leider nicht viel sagen. Ich komme aus der Familie der Staffordshire Bullterrier. Mein Alter wird auf ca. 4 Jahre geschätzt.

Was ich euch sagen kann, ist, ich bin ein freundlicher und verspielter Hund. Auch Kinder habe ich sehr gerne und bin freundlich zu ihnen. Lange Spaziergänge und sportliche Aktivitäten stehen bei mir hoch im Kurs.

Ich würde auch gerne in die Hundeschule gehen. Leider bin ich bislang noch nicht in den Genuss einer Ausbildung gekommen. Also, wenn ich dein Interesse geweckt haben sollte, oder du jemanden kennst zu dem ich passen würde, dann melde dich doch bitte kurz bei mir.

Rasse: Staffordshire Bullterrier
Alter : ca 4 Jahre
Geschlecht: weiblich

Benny

Hundeblick- check! Rassetechnisch – unproblematisch! Alter- schon gesetzt! Und ja, Benny kann ein super süßer, liebenswerter, verschmuster Hund sein. Er ist absolut souverän mit anderen Hunden und kann auch junge Rüden mit nur einem Blick in ihre Schranken verweisen. Aber so sicher wie er sich mit anderen Hunden ist, ist er sich auch im Bezug auf seine Sachen. Da hat er sein Leben lang gelernt, diese zu verteidigen und kann das auch ziemlich gut. Überraschung! Auch Goldies haben Zähne!  Wenn man ihm sicher verkauft, dass er das nicht nötig hat und man sich auch um, über und neben seinen Bettchen frei bewegen darf, dann akzeptiert er das aber auch. Jemand der diese Souveränität im Umgang mit Hunden und dann auch noch ein barrierefreies Zuhause in ländlicher Umgebung und genügend Zeit für einen alten Hundeschatz hat, bitte gerne melden!

Rasse: Golden Retriever
Alter: 18.07.2012
Geschlecht: Männlich

Stuart

Stuart ein Dickkopf, aber dabei ziemlich süß.
Er weiß genau wie er Menschen mit seinem hübschen Blick verzaubern kann.
Aber komplett freie Entscheidungsgewalt mit Krönchen auf lässt ja manchen auch ein wenig Größenwahnsinnig werden. Das könnte Stuart auch passieren. Besonders im Umgang mit anderen Hunden wäre Stuart gern der Herrscher aller Hunde. Und das erklärt er den anderen dann auch Kraft seiner Zähne. Daher sollte man sich bevor man sich von Stuarts, definitiv tonnenweise vorhandenen Charms und seinem tollen Hundeblicks einwickeln lässt, dass man diesen Hund mit einem Maulkorb führen muss. Er kennt seinen Maulkorb und hat mit diesem keinerlei Probleme. Dieser rettet ihm auch gerne mal seine Haut. Wortwörtlich, denn mit Maulkorb gibt es weniger Chancen unterwegs Dinge zu fressen, die man nicht fressen sollte. Denn Stuart hat sich aktuell auf eine einzige Fleischsorte spezialisiert um allergischen Reaktionen vorzubeugen, die bei ihm für blühende Stellen sorgen.
Dennoch kennt Stuart Social walks, plantscht gerne und macht für sein Essen alles.
Stuart wünscht sich ein gemütliches Zuhause, wo er weiter als Hund wahrgenommen wird.

Rasse: Amstaff-Mischling
Alter: 01.01.2017
Geschlecht: Männlich

Bobby

Bobby kam mit der Beschreibung zu uns er glaubt er sei ein Rottweiler und als solcher möchte er auch behandelt werden.  Da haben wir uns vorsintflutlich schon mal auf so einen richtigen Haudegen eingestellt. Hier zeigt sich „Passantenschreck“ allerdings bisher kooperationsbereit und freundlich. Wir würden mal sagen, da hat jemand dem kleinen Rottweiler so einiges erklärt. Mit Hunden freundlich, gelehrig und verschmust sind die Seiten von sich, die er uns präsentiert. Und eine ziemlich starke Abneigung gegen alles was sich schnell bewegt. Menschen auf Scootern oder auch jegliche Bewegung in der näheren Fauna findet Bobby absolut respektlos und die gehören dringend unter seine Kontrolle gestellt.  Da packt er den Rottweiler in ihm dann gerne noch mal aus. Da man ja leider nie vorhersagen kann, wann sich in seinem Umfeld wer oder was genau zu bewegen droht, trägt Bobby bei uns einen Maulkorb.

Rasse: Mischling
Alter: 13.08.2021
Geschlecht: Männlich

Rika

Rika ist ein junges misstrauisches Malinois Mädchen. Sie hat in ihrem bisherigen Leben leider niemanden gehabt, der ihr erklärt hat wie die Welt um sie herum so tickt. Dementsprechend ist erstmal alles schlimm. Aber wenn sie dann ein bisschen Vertrauen zu einem Menschen gefasst hat, dann ist sie anlehnungsbedürftig und sucht den Rückhalt ihres Menschen. Manchmal geht das nicht ohne das nervöse Zähneklappern eines kleinen Piranhas ab, aber nun gut… sie lernt ja noch. Und vor allem ist das dauernde Geklapper auch echt ein bisschen niedlich. Männer findet Rika per se noch viel gruseliger als alle anderen Menschen und die dürfen sie auch wirklich nicht ungefragt anfassen oder so was, aber zum Glück ist sie sehr gerne bereit ihre hübsche Nase freiwillig in einen Maulkorb zu stecken und trägt diesen dann lässig und ohne Probleme.

Rasse: Malinois
Alter: 28.11.2021
Geschlecht: Weiblich

Lumpi

Lumpi ist ein bildschöner junger Schäferhund. Leider hat er nie gelernt wie man sich entspannt und zur Ruhe kommt. Sein Kopf ist ständig unter Strom und er sucht sich ungute Wege sich zu beschäftigen. Lumpi muss das ganze Hunde 1x1 lernen und das mit Menschen die ihm erklären können, dass es viel spannendere Dinge zu erleben gibt, als seinen eigenen Schwanz zu jagen. Lumpi möchte seinen Kopf und sein geistiges Potential nutzen, aber nicht noch mehr hochgedreht werden. Daher wären ruhige Nasenarbeiten oder ähnliches gut für ihn. Andere Hunde kennt er nicht, aber er hat auch genug mit sich selbst zu tun um sich ausführlicher mit ihnen zu beschäftigen.

Rasse: Schäferhund
Alter: 02.01.2022
Geschlecht: Männlich

Achilles

Achilles ist schon eine ganz besondere Marke. Nicht nur sein Aussehen ist etwas für Liebhaber. Auch sein Charakter machen den 55kg Koloss doch eher besonders. Der kleine große Riese ist von neuen Dingen nicht leicht zu überzeugen und für sein Verständnis sind die Kleinigkeiten des Lebens auch schnell mal hochgefährlich. Und dann muss er das alles mit viel Abstand lange misstrauisch beäugen und lange mit sich hadern bevor er zu einer Entscheidung finden kann.

Andere Hunde findet Achilles per se gruselig und manchmal lässt man sich auch zu einer umgelenkten Beißähnlichen Aktion in Richtung Mensch hinreißen. Aber auch solch hochcouragierte Aktionen seinerseit fallen bei Ansprache doch recht schnell wieder in das übliche Misstrauen zusammen.


Rasse: American Bulldog
Alter: ca. 2015
Geschlecht: Männlich

Aaron

Aaron ist ein bildschöner Hund. Er kuschelt wahnsinnig gerne und liebt lange Spaziergänge bei Sonnenuntergang. JA, aber…! Und dieses „aber“ ist groß. Aaron hat nicht nur einen eigenen Willen, den er konsequent durchsetzen möchte, sondern er tut dies auch im Notfall mit seinen Zähnen. In diesen Momenten kennt er leider auch keinen Ausweg als das Angefangene durchzuziehen., Koste es was es wolle. Tagelang ist er der plüschigste kuscheligste Hund und dann … dann greifen in seinem Kopf ein paar Rädchen nicht so ineinander und er durch. Dieses Verhalten muss man handhaben können und vor allem darf man sich nicht einlullen lassen und ihn nach ein paar guten Tagen mit rosaroter Herzchenbrille betrachten. Der Rückfall in die Realität könnte dann schmerzlich werden!

Also, ja, wir lieben unseren Aaron und wünschen uns ein tolles „Für immer Zuhause“ für ihn, aber wenn sich jemand für Aaron entscheidet, dann mit klarem Kopf und viel Erfahrung mit Hunden die ihre Zähne gezielt gewinnbringend einzusetzen wissen.


Rasse: Schäferhund / Husky Mischling
Alter: 16.06.2013
Geschlecht: Männlich kastriert

Nele

Menschen finden ja plüschige weiße Hunde immer hübsch und wollen sie anfassen, streicheln, herzen und liebhaben. Diese These würde Nele persönlich nicht unterstützen und sie würde auch jeden Versuch im Keim ersticken. Lautstark für alle die Zuhören und für den Rest dann halt deutlich schmerzhaft. Sie besteht halt deutlich auf ihren persönlichen Sicherheitsabstand. Menschen die sie für sich akzeptiert und für gut befunden hat, die dürfen sie auch gerne streicheln. Aber dafür muss man einige Lagen von Skepsis durchdringen. Nele hat leider auch schon mehrfach deutliche Wege gefunden sich Menschen vom Leib zu halten und muss in diesem Punkt in ihrem neuen Zuhause gemeinsam mit ihrem Menschen noch einige Lektionen über Vertrauensaufbau lernen.


Rasse: Schäferhund
Alter: 22.12.2017
Geschlecht: Weiblich

Zum Seitenanfang

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!